Flug Sport Verein Laichingen e.V.    Aktuelles


 
Unser Seniorenstammtisch für die älteren oder ehemaligen Mitglieder findet nun
jeden ersten Samstag im Monat um ca. 15:00 Uhr im Clubheim statt.
Nächster Termin: 1. Juli 2017.
Für Kaffee und Kuchen sowie andere Getränke sorgt wie gewohnt der Wirtschaftsdienst.

 
bliga 11 2017
Kloster Beuron im Donautal.
bliga 11 2017
Southsidefestival in Neuhausen ob Eck.
bliga 11 2017
Bodensee mit Mainau
bliga 11 2017
Federsee
2017-06-26: Segelflug Bundesliga, Runde 11 .

Nachdem der FSV Laichingen mit einem Rundensieg in der 10ten Bundesliga Runde sein Können unter Beweis stellte, galt es an diesem Wochenende mit weiteren guten Flügen eine bessere Gesamptplazierung zu erreichen. Der Wetterbericht versprach kein Rekordwetter, jedoch war die Vorhersage, an beiden Tagen fliegen zu können.

Am Samstagmorgen war das Wetter noch nicht sonderlich gut, so dass die Piloten Bernd Nübling, Eberhard Laur, Sebastian Nübling, Stephan Riek und Robert Oesterle noch etwas abwarten wollten um bei Idealbedingungen zu starten.

Um kurz vor 13Uhr war es dann so weit und alle Piloten konnten gemeinsam starteten. Mit 3x Ventus und 1x Duo Discus T im Pulk ging es los. Eberhard Laur entschied sich in Richtung Westen zu fliegen um später den langen Rückenwindschenkel für eine gute Bundesligawertung nutzen zu können, die anderen Piloten entschieden sich gleich in Richtung Osten zu fliegen. Bernd und Robert jeweils mit einem Ventus, sowie Sebastian mit Copilot Stephan im Doppelsitzer flogen mit Rückenwind entlang der Alb bis kurz hinter Eichstätt. Der Rückweg gegen den starken Gegenwind war schwieriger als gedacht und alle Piloten hatten Probleme.

Bernd kam auf Grund seiner langjährigen Erfahrung ohne fremde Hilfe zurück zum Flugplatz. Sebastian folge ihm und konnte ebenfalls ohne Motorhilfe nach Hause fliegen. Robert hatte den Anschluss zu den beiden etwas verloren und musste das Hilfstriebwerk (Turbo) zur Hilfe nehmen. Eberhard, der auf Grund von technischen Problemen zur Landung gezwungen wurde, konnte leider keinen gültigen Bundesligaflug melden.

Auch der Sonntag war 'fliegbar' und Karle3 im Ventus 'VL' sowie Bernd Mangold mit Copilot Robert Oesterle im 'Arcus T' flogen über die Alb vorbei am Southsidefestival und zurück über das Donautal. Durch einen späten Start und abbauendes Wetter konnte jedoch das Bundeligaergebnis von Samstag nicht mehr verbessert werden.

Mit den Flügen von Bernd, Sebastian und Robert erreichte der FSV den 11ten Platz in der 11ten Runde und bleibt somit weiterhin auf dem 5ten Platz in der Gesamtwertung. Das Ergebnis mit dieser Schnapszahl konnte am Samstagabend auf der Sonnwendfeier mit den Blaubeurer Kameraden ausgiebig gefeiert werden.

Text und Bild unten: Robert.Oe

bliga 11 2017
Albkante

 
winzeln open winzeln open
2017-06-19: Ein paar Zeilen zum Vereinswettbewerb Winzeln-Open:

Von Donnerstag bis Sonntag durfte ich in Winzeln am Vereinswettbewerb teilnehmen. An allen vier Tagen wurde geflogen. Das Wetterfenster am Freitag war jedoch nur für die besser besetzte Klasse ausreichend, daher wurde vom Wettbewerbsleiter in der Luft neutralisiert.

Die drei fliegbaren Tage wurden mit drei klassischen Aufgaben angegangen. An Tag eins wurde eine AAT-Aufgabe zunächst in den Norden (Langenbrand), wo bei Blauthermik größtenteils im Pulk (Bild) geflogen wurde, dann in den Südschwarzwald (Kirnbergsee) und über Sigmaringen zurück zum Ausgangspunkt. Mit einer mittelmäßigen Leistung und Platz 4 von 9 konnte ich mich gut mit unserem Discus anfreunden.

Am Samstag war ein Racing-Task (Kirnberggsee, Bad Buchau und zurück nach Winzeln) angesetzt. Auch an diesem Tag wurde ich vierter. Im Teamflug konnte ich mit zwei Discen aus Winzeln zusammenfliegen. Ein Discus ist im Bild zu sehen.

Der letzte Tag bot zunächst Wolken, die sich rasch auflösten. Das Pulk konnte ich nach der ersten Wende (Schwenningen) abhängern, was sich nicht immer als Vorteil herausstellt. In meinem Fall jedoch schon, da ich ohne auf andere Flugzeuge achten zu müssen die Bärte zentrieren konnte. Dieser Vorteil und zwei bis drei gute Aufwinde verhalfen mir von der östlichen Wende (Ermingen bei Ulm) zügig zurück nach Winzeln zu kommen. Letztendlich war das restliche Pulk etwa 10 km/h langsamer. Auch der Index der schlechteren Flugzeuge konnte das nicht mehr ausgleichen und so konnte ich mich mit einem Tagessieg auf den dritten Gesamtrang vorarbeiten. Alles in allem hat der Wettbewerb rießen Spaß gemacht (keine Außenlandung !) und ich kann es jedem Interessierten empfehlen einen solchen Wettbewerb auch als Einstieg einmal auszuprobieren. Mit meiner Leistung bin ich voll zufrieden, wenn man berücksichtigt, dass zwei Teilnehmer der kommenden Junioren-Weltmeisterschaft als Training teilgenommen haben.

Text und Bilder: Basti.K





Änderungsjournal, aktuell: (klicken zum ausklappen / click2unfold)

Änderungsjournal, älter:
2017-04-14: Karfreitag.
2017-04-15: Nachtrag zum Frühjahresbriefing.
2017-04-02: Frank ist freigeflogen.
2017-03-31: Flugleiterschulung, Skiausfahrt der Jugend, FrühjahresBriefing, Mitgliederversammlung.
2017-02-11: Hinweise zum DWD-Wetter.

2016-12-10: Abschlußabend.
2016-10-16: Abfliegen.
2016-10-03: Drachenfest.
2016-09-24: Prakt. Prüfung von Leonie.
2016-09-11: Konzert mit den Toten Ärzten und Flugplatzfest.
2016-08-14: Glasflügel FlyIn Saulgau.
2016-08-12: Wettbewerbe.
2016-08-06: Sommerferienprogramm, Fluglager.
2016-07-29: Nachwuchswerbung Segelflug.
2016-06-30: Wandertag der Bleichberg Grundschule.
2016-05-29: Winzeln-Open.
2016-05-13: Flugshow in La Ferté Alais.
2016-05-08: Wandersegelflug in den Alpen.
2016-05-06: D-Kader Trainingslager in Neresheim.
2016-04-16: Nachruf Jakob Laur und den Erinnerungen von Hans-Werner Grosse.
2016-04-02: Jahresnachprüfung.
2016-03: Ostern: Fahrwerksklappen montieren, Duo LTA.
2016-03-04..12: März: Mitgliederversammlung, Frühjahresbriefing, Frühjahresputz.

[mehr...]

Neuigkeiten-Archiv: Jahre: 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000, früher.

link
Wir fliegen auf dem  
  JLF  
  Jakob-Laur -Flugplatz
CAM1-picture
Sponsoren:


Unterstützt von:
LAI.de
und
bot-trap
und

≡   validator.w3.org
h o t