Flug Sport Verein Laichingen e.V.
Flugplatzfest 2011


luftbild fpf 2011
2011-09-11:

Rasant: Superstinker und Oldtimer geben sich die Ehre

Spektakuläre Flugvorführungen und gekonnter Segelflug beim Flugsportverein Laichingen ziehen wieder Tausende von Zuschauern an.
2011-09-10: Jede Menge Glück mit dem Wetter hatte auch in diesem Jahr die Crew vom Jakob-Laur-Flugplatz in Laichingen. Strahlender Sonnenschein, Temperaturen beinahe jenseits der 30-Grad-Grenze und jede Menge schöne Flugzeuge zogen Tausende von Flugsportbegeisterten und Familien an. Autos, Fahrräder und Fußgänger pilgerten nahezu Richtung Flugplatz. Bereits zum Weißwurstfrühstück füllten sich die Reihen, wenn auch bereits um dies Uhrzeit die Plätze im Schatten sehr begehrt waren. Wem es am Boden jedoch noch zu kühl war, der konnte bei einem Rundflug über die Schwäbische Alb der Sonne noch ein bisschen näher kommen. Ganz glückliche Besucher mussten diesen Flug nicht einmal bezahlen und räumten beim Glücksrad den Hauptpreis ab, einen Rundflug mit der "Dynamic". Auch Manfred Falk aus Westerheim gehörte zu dem Glücklichen, gab ihn aber aus gesundheitlichen Gründen an Marianne Tritschler weiter. "Nicht heute", war sich Tritschler aber sofort sicher. Trotz idealen Verhältnissen wollte sie die Sache noch einmal überschlafen. "Der Gutschein gilt ja noch eine Weile." Nach einem kurzen Briefing der Piloten am C-Wagen startete Uli Schell auf einer "Pitts Special" das Programm und zeigte atemberaubenden Motorkunstflug, der so manchem Zaungast den Atem stoppen lies. Die Pitts Special, auch liebevoll "Superstinker" genannt, ist ein sehr wendiger Kunstflugdoppeldecker, der von Curtis Pitts entwickelt wurde und unter den Kennern als "der" Inbegriff des Motorkunstflugs gilt. Die Konstruktion besteht aus einem Stahlrohrrumpf und Tragflächen aus Holz. Auch Kunstflieger Johann Britsch fliegt ein Modell gleicher Baureihe und zeigte seine hohe Schule am Himmel über Laichingen, gekonnt und launig kommentiert vom Ausbildungsleiter des gastgebenden Verein Jochen Frieß. "Fällt dem Flieger nichts mehr ein fliegt er einfach einen Kreis", nachdem etliche Looping oder Schrauben, Trudeln oder der Rückenflug allerdings schon gezeigt waren. Bannerschlepp mit der C42 oder der PA18, Modellflug mit Könner Rainer Kamiz, verschiedenen Segelflumodelle, Motorflug Oldtimer, Gleitschirmflieger, aber auch Kunstflug mit dem Lo100 und Segelflug Oldtimer begeisterten das Publikum, das auch nach Stunden den Blick nicht vom Himmel wenden wollte und lieber mit einem steifen Genick und Sonnenbrand Heim ging, als auch nur einen einzigen Augenblick in der Luft zu versäumen. Segelflieger mit Turbine, im Sound eher an einen Jet erinnernd als an eine leise dahingleitendes Segelflugzeug,Motorgleitschirme und jede Menge Besuch aus der Luft vom Bodensee, vom "Eisberg" in Münsingen also aus Dottingen oder anderen umliegenden Plätzen bereicherten das umfangreiche und bunte Bild. Ein besonderes Highlight auch der Tankstopp der "Heavy Metal" North American T-6 mit zwei Mann Besatzung, die sofort alle Objektive der anwesenden Fotografen auf sich gerichtet sah. Glänzendes Metall und eine hübsches Damenkonterfei am Bug der Maschine fesselten die Blicke für eine kurze Weile, aber nur solange bis Britsch sich zum zweiten Mal mit seinem Kunstflug in Szene setzte. Startschwierigkeiten hervorgerufen durch die hohen Temperatuten verzögerten zwar den Start der Pitts, "was aber ein wahrer Kunstflieger ist, der lässt sich von solchen Kleinigkeiten nicht aufhalten". Den Abschluss des offiziellen Programms bildete wie schon traditionell der Start der Heißluftballone, immer wieder ein wunderschön anzusehendes Spektakel. "Genießen mit allen Sinnen" war einmal mehr das Motto der Laichinger Flieger, die nicht nur optisch "Specials" zu bieten hatten sondern ihre Gäste auch wieder kulinarisch verwöhnten.

Text und Luftbild: Claudi Meindl

fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011 fpf2011
fpf2011 Liebe Gäste,
DANKE für Euren Besuch!

Presse-Links: Schwäbische Zeitung, Südwest Presse.
Links ins Web: Ausführliche schöne Zusammenstellung von Bildern und Film inklusive Musikuntermalung von CularisPilot bei YouTube.
 
ergas suedwest link Weiterhin sind wir unserem Sponsor 'Erdgas-Südwest' (Munderkingen) für die zur Verlosung gespendete Fahrt im Heißluftballon dankbar! Wegen der herannahenden Gewitterfront mußte der Start der Ballone leider verschoben werden. erdgas suedwest munderkingen